Psychotherapie in 1080 Wien, Josefstadt

Inneres Gleichgewicht, erhöhte Lebensqualität und mehr Lebensfreude – das sind die wohl wichtigsten Ziele der Psychotherapie. Um gemeinsam an der Erreichung dieser Ziele zu arbeiten, begleite ich Sie gerne auf Ihrem Weg.

Meine Praxis liegt in der Fuhrmannsgasse 2, 1080 Wien. Die Josefstadt ist öffentlich gut angebunden und grenzt an den 7. Bezirk (Neubau), den 9. Bezirk (Alsergrund) und liegt gleich hinter dem 1. Bezirk (Innere Stadt). Das macht die Lage zentral und leicht zu erreichen. Bei der Einrichtung meiner Psychotherapiepraxis lege ich Wert darauf, dass meine Patienten sich wohlfühlen – bei mir können Sie sie selbst sein und entspannen – dies ist wichtig, um auch die herausfordernden Themen Ihres Lebens zu besprechen.

 

 

 

Psychotherapie

  • „Wann brauchen Menschen Psychotherapie?“
  • „Reicht es nicht, wenn ich mit Freunden und/oder Familie spreche?“
  • „Was ist der Mehrwert einer solchen Sitzung?“

– all das sind Fragen, die mir als Psychotherapeutin oft gestellt werden.

 

Mithilfe der Psychotherapie nehmen Sie sich 1x pro Woche bewusst Zeit, um sich mit sich selbst auseinanderzusetzen. Die Erfahrungen, das Erlebte, das Umfeld – Ereignisse die Ihnen gutgetan haben und jene, die Sie gestört haben – rücken in den Mittelpunkt. Hier nehmen Sie sich den notwendigen Raum, der oft im hektischen und mit Stress beladenen Alltag untergeht. Mit mir besprechen Sie ihre Probleme und Herausforderungen, aber auch ihre schönen Eindrücke. Ich bin eine aufmerksame und wachsame Zuhörerin, die Ihnen durch Fachwissen und Erfahrung dabei hilft, Erlebnisse gut einzuordnen, damit Sie für die kommenden Herausforderungen gestärkt sind.

Gemeinsames Erarbeiten der Wunschziele in der Psychotherapie

Nicht nur Themen die den Alltag betreffen, sondern auch weiter zurückliegende Erfahrungen wie z. B.: belastende Traumata oder unerfüllte Beziehungen und Beziehungswünsche, haben Platz in der gemeinsamen Zeit. Die Sicherheit, mit Ihren Problemen nicht alleine sein zu müssen ist ein wichtiger Aspekt der Psychotherapie. Gemeinsam können wir uns schrittweise an belastende Inhalte herantasten und Strategien für einen guten Umgang mit Herausforderungen entwickeln. In Ihrem Tempo helfe ich Ihnen, Ihrem Wunschziel näher zu kommen.

Meine Antwort auf die Eingangsfrage, warum man Psychotherapie braucht, lautet daher: Das Ziel der Psychotherapie ist es, Ihr inneres Gleichgewicht wiederzufinden und Ihre Lebensqualität zu verbessern, um letztendlich Lebensfreude zu finden.

 

Die Lage der Psychotherapie-Praxis in 1080 Wien, Josefstadt

Die Josefstadt ist flächenmäßig der kleinste Wiener Bezirk, nichtsdestotrotz gehört sie zu den charmantesten Bereichen Wiens. Das Theater in der Josefstadt zieht Jahr für Jahr viele Besucher an, ebenso wie die stadtbekannte Piaristenkirche Maria Treu. Der Platz vor der Kirche lädt im Sommer, mit seinen gemütlichen Schanigärten, zum Verweilen ein. Die Hauptuniversität Wien und das alte AKH sind ca.10 Minuten zu Fuß, von meinen psychotherapeutischen Räumlichkeiten, entfernt.

Erreichbarkeit – öffentlich oder mit dem Auto

Die Praxis ist gut an die öffentlichen Verkehrsmittel angebunden. Die Fuhrmannsgasse liegt direkt im Herzen der Josefstadt, 1080. Sie grenzt an die Josefstädterstraße und ist daher mit folgenden Verkehrsmittel zu erreichen:

  • 2er Linie (Straßenbahn), Station Lederergasse
  • 13a (Buslinie), Station Theater in der Josefstadt – Lederergasse 
  • U-Bahn Linien U2, Station Rathaus und
  • U-Bahn Linien U6, Station Josefstädterstrasse

Beide U-Bahn-Stationen bieten die Möglichkeit, einen kleinen circa 5– 8 Minuten langen Spaziergang zu meiner Praxis zu machen.

Wer mit dem Auto kommt, wird leider feststellen, dass die Parkplatz-Suche in 1080 nicht angenehm ist. Es gibt kaum freie Plätze (ausgenommen in den Schulferien). In der Josefstadt gilt die Kurzparkzone, somit muss ein Parkschein ausgefüllt werden.

Kurzparkzone, 1080 Wien

Das Haus in der Fuhrmannsgasse 2, 1080 ist ein altes Gründerzeit-Haus. Die Räumlichkeiten sind typisch für eine wiener Altbauwohnung. Die Praxis liegt im Mezzanin und ist barrierefrei. Bei Bedarf ist sie mit einem Lift zu erreichen. Falls doch Hilfe notwendig ist, kontaktieren Sie mich bitte im Vorfeld, ich helfe Ihnen gerne. 

 

Besonderheiten der Josefstadt

Ich schlage meinen KlientInnen gerne vor, nach aufregenden und anstrengenden Stunden, im Volksgarten spazieren zu gehen. Dieser ist ca. 10 Minuten zu Fuß von der psychotherapeutischen Praxis entfernt. Er eignet sich gut, um nach der Therapie die Gedanken zu ordnen und sich bewusst ein wenig Zeit für sich zu nehmen. Der weltberühmte Rosengarten ist eine Oase mitten in der Stadt. Das Denkmal der Kaiserin Elisabeth liegt etwas weiter hinten im Volksgarten und ist ein ruhiger, grüner Ort inmitten der hektischen Stadt.

Das Theater in der Josefstadt ist das älteste bestehende Theater Wiens und wahrlich eine Institution des 8. Bezirk. 

Wenn Sie einmal zu früh zu ihrer Stunde dran sind, dann bietet die Josefstädterstrasse eine schöne Möglichkeit noch ein wenig zu schlendern und zu bummeln. Der Charme der Josefstadt allerdings sind die kleinen Geschäfte, mit ihren Spezialitäten und Besonderheiten. Ein gutes Beispiel ist der Weltladen auf der Lerchenfelder Straße. Auch kulinarisch hat dieser Bezirk einiges zu bieten, es gibt viele gute Restaurants und Cafés, die ein angenehmes Warten ermöglichen. Verde1080 sowie die Kurkonditorei Oberlaa verwöhnen den Gaumen.

 

verde1080.at

oberlaa-wien.at

weltladen.at